imgonline-com-ua-2to1-ChQZE7UP37J

Reisetipps

für Österreich & Italien

#urlaubinitalien. Die Marken. 1.

Jun 23, 2020 9:30:00 AM / by Elisabeth Ernst

Seit 16. Juni dürfen wir also wieder in unser Lieblingsnachbarland, nach Italien, reisen. Und das nicht nur in Gedanken. Somit starte ich hiermit eine Serie an Vorschlägen für euren Sommerurlaub in Italien. Heute möchte ich dabei mit meiner absoluten Lieblingsregion beginnen: den Marken. Ganz Italien in einer Region.

Denkt man über Italien nach, so kommt einem in den Sinn: Pizza, Pasta, Fisch und Wein. Aber genauso Mode und Shopping. Meer? Klar! Auch ist Italien für seine Kunst, Kultur und Musik bekannt. Und zu guter Letzt ist auch der Vatikan und somit der Mittelpunkt der römisch-katholischen Kirche in Italien. 

In den Marken finden wir all das - schaut mal:

 

  • Pizza, Pasta, Fisch, Wein und Co.
    Essen ist in Italien ein Lebensgefühl. In der Früh reicht ein schneller Espresso und ein Cornetto (Croissant) an der Bar, zu Mittag gibt es meist Pasta. Und am Abend zelebriert man am liebsten in Gesellschaft. Wo genießt man in den Marken am besten was? Ein erster Auszug:
    • Pizza RossiniPizza Rossini. Selbst für meinen italienischen Kollegen Raffaele war diese Pizza eigenartig. Die Zutaten: Paradeissauce, Mozzarella, Scheiben vom gekochten Ei und Mayonnaise. Klingt eigenartig... ist aber sooo gut! Die Pizza ist nach dem Komponisten Rossini benannt, der in Pesaro (Nordmarken) geboren ist. Die Pizza gibt es eben nur dort. Mahlzeit!
    • Vincigrassi und Verdicchio di Jesi Wein. Die Lasagne im Marken-Stil. Angereichert mit dem Weißwein Verdicchio di Jesi. Beides aus der Umgebung rund um Senigallia.
    • Fischsuppe. Jeder Hafenort hat sein eigenes Rezept. Porto Recanati sagt von sich, DAS Originalrezept innezuhaben. 
     
  • Mode und Shopping.
    Die Marchegiani (so heißen die Einwohner der Region) sind ein sehr zurückhaltendes Volk und prahlen nicht gerne mit ihren Fähigkeiten. Jeder kennt Marken wie Prada, Lori Blu oder Todds. Aber kaum jemand weiß, dass die Heimat all dieser und ca. 200 weiterer internationalen Marken - die Marken sind. Jeder Hügel hat seine eigene Zunft und Spezialisierung - hier nur kurz 2 Beispiele:
    • Spezial-Schuh-Hut Hüte aus Montappone. Die internationale Hut-Hauptstadt. 1033 Einwohner. 30 Huthersteller für international bekannte Marken. Findet man in einem Geschäft einen Hut um EUR 200,-, so kostet er hier im Outlet zwischen EUR 30.- und EUR 50,-.  Ein besonderes Highlight sind die beiden Hutmuseen: im Hauptmuseum reist man durch die Geschichte der Hutproduktion. Auch sind hier spezielle 'Themenhüte' aus der Region ausgestellt, welche das verschiedene Handwerk der Region widerspiegeln. Das 2. Museum 'Il Capello pazzo' (Der verrückte Hut) zeigt kreative Hutkreationen.... von Italien über den Burger bishin zu Noten, welche das Haupt zieren.  
    • Schuhe aus Montegranaro. Von hier stammen die Schuhe von diversen Päpsten oder auch von Arnold Schwarzenegger - natürlich handgefertigt. Aber auch die Schuhe vieler Schuhhäuser dieser Welt entstehen genau hier.  

 

  • Meer. 
    Wenn die Sonne lacht, zieht es die Italiener - und auch uns - ans Meer. Die Marken ziehen sich über 180 Küstenkilometer - das Meer und die Strände waren bereits vor Corona-Zeiten mit der grünen und blauen Flagge für ihre Sauberkeit ausgezeichnet. Nicht alle lieben den Sandstrand... ich zum Beispiel mag viel lieber Kies, da ich den eingetrockneten Sand nicht ausstehen kann. In den Marken gibt es sogar 5! verschiedene Strandarten. Da ist sicherlich für jeden etwas dabei:
    • Feinster 'Seiden'-Sandstrand. In Senigallia - 20km nördlich von Ancona - wartet feinster Sand auf euch. 
    • Sandstrand. Normale Sandstrände wie wir sie alle kennen, finden sich hingegen in Gabicce Mare, Pesaro und Fano im Norden der Region, sowie in Porto San Giorgio, Grottammare und San Benedetto del Tronto im Süden der Marken.
    • Kiesel-Sandstrand. Die richtige Mischung machts aus - zu finden an den Stränden von Numana, Porto Recanati, und Porto Potenza Picena.
    • Kies. Die Feriendörfer in Porto Sant Elpidio haben direkten Zugang zum Kiesstrand. Schön!
    • Bucht von Portonovo.'Massage'-Strand. In der Bucht von Portonovo - im Nationalpark Conero -  kann man sich durch die großen Steine wunderbar massieren lassen, wenn man ohne Liegestuhl den Strand genießt :). Find ich auch ganz nett! Und genau hier ist man auch im Herzen der Region, von wo es ideal ist, die Marken zu entdecken, Mein Hoteltipp für euch: das 4* Hotel Seebay direkt in der Bucht von Portonovo!!! 

     
  • Kunst, Kultur und Musik.Wo fang ich hier am besten an? Vielleicht mit einer kleinen Auswahl, um euch auf den Geschmack zu bringen. Eine Überdosis kann süchtig machen :)
    • Urbino. Heimat von Raffaello, ehemaliger Sitz des Erzbischofs, und heute UNESCO Weltkulturerbe. In den nördlichen Marken.
    • Ascoli Piceno. Ascoli Piceno. Die Stadt in den südlichen Marken begeistert durch seinen Domplatz aus Marmor. Hier befindet sich auch die älteste Gasse Italiens.
    • Macerata Opern Festival. Im Hügelort Macerata in den südlichen Marken befindet sich die Freiluft-Arena mit der weltweit längesten Bühne, einer unglaublichguten Akustik und Jahr für Jahr tollen Inszenierungen an 4 Wochenenden im Juli und August.
    • Gradara, Offagna, ... so circa auf jedem Hügel in den Marken befindet sich ein interessantes mittelalterliches Städtchen oder Festungen. Diese 2 haben es mir besonders angetan. Im Sommer finden hier auch gerne Mittelalterfeste statt.
       
  • Vatikan und KircheRom ist genau auf der anderen Seite des italienischen Stiefels, richtig. Aber ein Teil des Vatikans befindet sich genau mitten in den Marken: 
    • Loreto. Marken.Die Basilika von Loreto ist Teil des Vatikans und eine wichtige Pilgerstätte für Katholiken und Orthodoxe. Denn hier befindet sich das Heilige Haus mit der schwarzen Madonna. Mit Betreten dieses Hauses durchflutet euch eine unglaublich starke Energie. Eine absolut besondere Erfahrung!

 

 

 

 

Ein Hoteltipp gefaellig? Ob Agriturismo, Feriendorf oder Designhotel - wir haben genau das Richtige fuer euch!

 

Womit verbindet ihr Italien? Schreibt mir und ich sage euch, was mir dazu in den Marken verbinde.... :) 

Elisabeth Ernst

Written by Elisabeth Ernst

logo melur-1